• advent.jpg
  • slider1.jpg
  • slider2.jpg

Energie - Biogasanlage in Plate

Für eine saubere Umwelt

Seit Dezember 2012 ist die Biogasanlage auf unseren Hof in Betrieb. Seither liefert die Anlage Strom ins öffentliche Netz. Die Biogasanlage wird in erster Linie über unsere stetig anfallende Gülle betrieben und liefert kontinuierlich 600KW/h. Die Funktionsweise einer Biogasanlage wird in dem unten aufgeführten Auszug aus wikipedia beschrieben:

In einer Biogasanlage erfolgt der anaerobe (ohne Sauerstoff) mikrobielle Abbau (Vergärung) des eingesetzten Substrats. Dieses besteht meist aus gut abbaubarer Biomasse wie Gülle, Energiepflanzen (vor allem Mais-, Getreide- und Grassilage), landwirtschaftlichen Nebenprodukten oder Bioabfällen. Stroh und Holz, die vor allem Cellulose und Lignocellulose enthalten, sind unter anaeroben Bedingungen nur schwer oder gar nicht abbaubar und werden daher nicht eingesetzt. Verschiedene Arten von Mikroorganismen nutzen die komplex zusammengesetzte Biomasse (vor allem Kohlenhydrate, Fette und Proteine) als Nährstoff- und Energielieferanten. Anders als beim aeroben (mit Sauerstoff) Abbau (z.B. Kompostierung) können die Organismen bei der anaeroben Vergärung aber nur einen geringen Teil der enthaltenen Energie nutzen. Die anaerob nicht nutzbare Energie befindet sich im „Abfallprodukt“ Methan. Das hat zur Folge, dass die spezifischen Umsatzraten an Substrat, bezogen auf die Biomasse, wesentlich höher sind. Die Mikroorganismen müssen daher relativ große Mengen Substrat umsetzen, um ihren Energiebedarf decken zu können. Hauptprodukte des anaeroben Abbaus sind das energiereiche Methan (CH4) und Kohlendioxid (CO2). Da beide gasförmig sind, trennen sie sich vom Gärsubstrat und bilden die Hauptkomponenten des Biogases. CO2 ist nicht weiter oxidierbar, kann aber zusammen mit dem energiereichen CH4 in geeigneten BHKWs der Verbrennung zugeführt werden.

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Biogasanlage

Interessantes

250px Biogas Entstehung

Klicken Sie bitte auf das Bild, um die Darstellung zu vergrößern.

Leiter Biogasanlage

felix klotzbuecher

Klicken Sie bitte auf das Bild, um die Darstellung zu vergrößern.

Sofortkontakt

  • Agrargenossenschaft Plate e.G.
  • Banzkower Straße 68
  • 19086 Plate
  • Telefon: 03861 2002
  • Fax: 03861 2231
  • Web: www.agrar-plate.de
  • E-Mail: info@agrar-plate.de
Zum Seitenanfang